Zu unserer Facebookseite
Zur Webseite des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

Verbundpartner

Düsseldorf

Regionalmanagement Düsseldorf – Kreis Mettmann

Das Regionalmanagement Düsseldorf – Kreis Mettmann ist das jüngste der neun institutionalisierten Regionalmanagements in Nordrhein-Westfalen. Getragen wird es von der Landeshauptstadt Düsseldorf, dem Kreis Mettmann und der Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf. Das Aufsichtsgremium setzt sich zusammen aus dem Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf, dem Landrat des Kreises Mettmann und dem Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf.

Leistungen:

Aufgabe des Regionalmanagements ist es, die Entwicklung des Wirtschaftsraums Düsseldorf – Kreis Mettmann in einem Netzwerk komplexer Akteurs- und Funktionalbeziehungen zu begleiten und vorausschauend aktiv zu gestalten. Es übernimmt eine Lotsenfunktion, damit die einzelnen Akteure für die Zukunft der Region Düsseldorf – Kreis Mettmann gemeinsam handeln. In zentralen Themenbereichen ergeben sich hieraus Aufgaben, die in eine konkrete Entwicklung und Betreuung von Konzepten und Projekten münden.

In seiner Arbeit übernimmt das Regionalmanagement nicht die Kernaufgaben der Fachämter (Planungsämter, Wirtschaftsförderungen etc.), vielmehr werden die dort betreuten Themen und Aufgaben mit regionaler Bedeutung entsprechend der o.g. Rolle in Abstimmung mit den Fachämtern in der Region begleitet.

Das Regionalmanagement weist auf zentrale Förderprogramme im Bereich der Wirtschafts- und Raumentwicklung (insbesondere aus dem EFRE-Strukturfonds hin. Dabei kann das Regionalmanagement auch eine stärkere Rolle einnehmen, die von der Beratung über die Begleitung bis hin zur eigenen Antragstellung reichen kann.

Darüber hinaus übt das Regionalmanagement eine Schnittstellenfunktion zu Land und Bund aus und beteiligt sich an Landes- und Bundesinitiativen sowie Netzwerken zu den relevanten Themenbereichen im Kontext der integrierten Raumentwicklung. Das Regionalmanagement ist durch seine Mitgliedschaft im Verbund regionen.NRW in ein schlagkräftiges Netzwerk eingebunden, das die Interessen der Regionen in Nordrhein-Westfalen nachdrücklich gegenüber dem Land vertreten kann. Ebenso werden die Interessen der Region in den Runden der Regionalen Entwicklungsorganisationen beim Landeswirtschaftsministerium hervorgebracht.

 

Ansprechpartner:

Dr. Kai Büter
Auf'm Hennekamp 45
40225 Düsseldorf
T: 0211 8996712
kai.bueter@duesseldorf.de
https://regionalmanagement-d-me.de/

Paul Stertz
Auf'm Hennekamp 45
40225 Düsseldorf
Paul.stertz@duesseldorf.de





Zurück zur Auswahl
Zur Webseite des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen